Der „AC-Tropfen“

Das unabhängige Gütesiegel der ARGE CANNA für cannabinoidhaltige Produkte
seit 2016

Erklärung: CANNABINOIDPROFIL 2

Wenn Sie zu einem zertifizierten Produkt eine zweite Cannabinoidprofil-Analyse vorfinden, bedeutet dies, dass wir entweder selbst beim IFHA eine zweite Analyse beauftragt haben oder eine vom Hersteller beigestellte Analyse zusätzlich veröffentlicht haben. Dies dient einer präziseren Annäherung an die Mittelwerte der Wirkstoffgehalte, welche die betroffene Cannabispflanze entwickelt hat. Die Wirkstoffgehalte variieren innerhalb der Pflanze sehr, sehr stark. Schwach entwickelte, kleine Blüten vom unteren Bereich des Blütenstandes haben erfahrungsgemäß deutlich weniger Wirkstoffgehalt als jene Blüten, die sich an der Spitze der Pflanze befinden und das meisten Sonnen- oder Kunstlicht abbekommen.

An zwei Cannabinoidprofilen aus unterschiedlichen Laboren von identischem Pflanzenmaterial lässt sich schon deutlich sicherer erkennen, bei welchem Wirkstoffgehalt die Blüten durchschnittlich liegen.

Zwei Cannabinoidprofile veröffentlichen wir prinzipiell nur bei Pflanzensubstanz, d.h .getrockneten Blüten. In Ausnahmefällen veröffentlichen wir eine zweite Cannabinoid-Analyse bei Ölen – dann nämlich, wenn die erste Analyse auffällig vom angegebenen Wert auf dem Etikett abweicht und nachgetestet werden muss, um zu belegen, dass der niedrige Wert nicht repräsentativ war.

 


NAVIGATION:

Partnerfirmen >
Prüfungsprozedere >
Partnerlabore >
Ihre Anfrage >
< zurück

 



WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com