Krankengeschichte Mario P.: rezidivierender Priapismus mit chronischen Schmerzen

Krankheit und Wirkungen: extrem häufig rezidivierender Priapismus mit schweren chronischen Schmerzen

Konsumform: Dronabinol sollte ich mit TEMGESIC, das etwas mehr wirkt, vor der Punktur einnehmen. Es gibt aber keine Kostenübernahme der NÖGKK, somit muss ich mich auf die Straße begeben, um ein rechtlich nicht erlaubtes, aber preiswertes und funktionierendes Schmerzmittel zu erhalten.

Menge: Unterschiedlich, da sehr schwieriger Zugang und Dronabinol kaum leistbar. Die 2,5 % Lösung ist übrigens viel zu schwach.

Dauer: über Jahre hinweg

Wirkung: Ruhe von Schmerzen, leichteres Gehen und ein einfacherer Tagesablauf, wo ich nicht den ganzen Tag vor Schmerzen rumliegen muss.

Nebenwirkung: Bis jetzt konnte ich keine feststellen.

Vor- und/oder Nachteile: Nebenwirkungsarm, wenn ich an die mir verschriebenen Medikamente denke.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.