Krankengeschichte Herr IM: Chronische Schmerzen

Welche Beschwerden oder Krankheiten behandeln Sie mit Cannabis?
Schmerzpatientin – chronische, neuropathische Schmerzen – Rückenschmerzen verursacht durch Gleitwirbel – Knieschmerzen nach 4 erfolglosen Operationen

In welcher Form nehmen Sie Cannabis zu sich?
Dronabinol, CBD Öl

Welche Mengen der oben beschriebenen Form von Cannabis nehmen Sie zu sich?
10 – 15 Tropfen Dronabinol täglich
CBD Tropfen 5 – 10 Tropfen täglich

Wie lange nehmen Sie Cannabis bereits zu sich?
Dronabinol 4 Jahre
CBD Öl 2 Jahre

Wie wirkt sich Cannabis auf Ihre Beschwerden aus?
Die Schmerzen werden gelindert und es wirkt auch sehr gut schlaffördernd, ich kann wieder durchschlafen.
Seit ich zum Dronabinol noch CBD Öl nehme, hat sich die Wirkung noch verbessert.

Welche Nebenwirkungen hat Cannabis für Sie?
Manchmal Mundtrockenheit.

Welche Vorteile und welche Nachteile hat die Cannabis-Medikation Ihrer Meinung nach?
Als ich noch opiathältige Medikamente verschrieben bekam, fühlte ich mich meistens schlecht, psychisch wie auch physisch. Ich stand oft neben mir und war oft apathisch. Mit Dronabinol und CBD-Öl geht es mir wesentlich besser, ich kann daher auf die opiathältigen Medikamente verzichten. Ganz selten nehme ich herkömmliche Schmerzmittel zusätzlich ein. Nachteile kann ich in meinem Fall keine finden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.